Das Forum bringt die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse in die politische und öffentliche Diskussion ein. Es zeigt konkrete Handlungsoptionen zum Klimawandel in der Schweiz auf. Die Fokusthemen reichen vom Verstehen des Klimawandels über die Minderung von Emissionen bis zur Anpassung an die Folgen.mehr

Bild: NASAmehr

Neue Präsidentin und neuer Leiter bei ProClim

Neue Gesichter bei ProClim: Karin Ingold von der Universität Bern und Eawag ist neue Präsidentin. Filippo Lechthaler wird neuer Leiter per 1. Juni 2022.

Karin Ingold und Filippo Lechthaler am 22nd Swiss Global Change Day #SGCD22
Bild: Florian Biedermann (ProClim)

Neue Gesichter bei ProClim – Forum für Klima und globalen Wandel der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT):

Karin Ingold ist neue Präsidentin von ProClim. Sie ist Professorin am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Bern und Vizepräsidentin des Oeschger-Zentrum für Klimaforschung (OCCR). Sie führt die Gruppe Policy Analysis and Environmental Governance (PEGO), die sowohl am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern wie auch an der Forschungsabteilung Umweltsozialwissenschaften der Eawag angesiedelt ist.

Filippo Lechthaler wird am 1. Juni 2022 seine Stelle als Leiter ProClim antreten. Er ist promovierter Klimaökonom mit multidisziplinärem Forschungsprofil. Die letzten Jahre war er als Abteilungsleiter an der Hochschule für Agrar-, Forst und Lebensmittelwissenschaften der Berner Fachhochschule (BFH-HAFL) tätig.

Die SCNAT freut sich auf die Zusammenarbeit.

  • #SGCD22: Block 3 – Karin Ingold
  • #SGCD22: Filippo Lechthaler
  • #SGCD22: Block 3 – Karin IngoldBild: Florian Biedermann (ProClim)1/2
  • #SGCD22: Filippo LechthalerBild: Florian Biedermann (ProClim)2/2

Kategorien