Klima und Gesellschaften in Europa – die letzten 1000 Jahre

Mobiliar Lab Lecture

Time

17:15

In seiner „Mobiliar Lab Lecture“-Veranstaltungsreihe bringt das Mobiliar Lab für Naturrisiken führende Forscherinnen und Forscher nach Bern. Die Vorträge sind öffentlich und richten sich sowohl an Fachleute wie an die interessierte Öffentlichkeit.

Mobiliar Lab Lectures 2021
Image: Mobiliar Lab

Der Doppelvortrag von Christian Pfister und Heinz Wanner vergleicht einleitend den Temperaturverlauf der letzten 1000 Jahre mit den wichtigsten Antriebsfaktoren des Klimasystems. Danach werden anhand jahreszeitlicher sogenannter Pfister-Indizes die komplexen Übergänge vom wärmeren Mittelalter über die Kleine Eiszeit zur modernen Warmperiode betrachtet. Ein besonderer Blick gilt dabei der Dynamik der Gletscherschwankungen sowie den Extremereignissen. In einem zweiten Teil beleuchtet der Vortrag, wie sich das Klima sowie Epidemien – vor allem die Pest – auf die Bevölkerungs- und Konjunkturentwicklung auswirkten. Von der Mitte des 18. Jahrhunderts an zeigte die Bevölkerungsentwicklung als Folge von Agrarmodernisierung und Verkehrsrevolution eine vom Klima unabhängige Eigendynamik. Am Anfang der heutigen Krisensituation steht die Überflutung der Welt mit billigem Erdöl und Erdgas ab den späten 1950er Jahren.

Categories

Die Veranstaltung wird nach Möglichkeit hybrid, aber zumindest online durchgeführt. Mehr Informationen zur Art der Durchführung folgen zu einem späteren Zeitpunkt.
Languages: German