Forschung für die Schweizer Energiezukunft

Resümee des Nationalen Forschungsprogramms «Energie»

Das Resümee des NFP «Energie» ist ein Beitrag der Wissenschaft zur Meinungsbildung, zur politischen und fachlichen Debatte sowie zur Strategie- und Massnahmenplanung für die Transformation des Energiesystems vor dem Hintergrund der Energiestrategie 2050 der Schweiz. Mit den Lösungsansätzen und Empfehlungen spricht das Resümee insbesondere jene Schlüsselakteure an, die das Energiesystem in wesentlichem Masse prägen und entsprechend auch gestalten können.

Resümee des NFP «Energie»
Image: NFP Energie

Vor dem Hintergrund der Umsetzung der Energiestrategie 2050 und der nächsten Stufen der Klimapolitik hat der Schweizerische Bundesrat im Juli 2012 die beiden Nationalen Forschungsprogramme «Energiewende» (NFP 70) und «Steuerung des Energieverbrauchs» (NFP 71) lanciert und den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) mit deren Durchführung betraut. Erwartet wurden vor allem Grundlagen im Hinblick auf das zweite Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050. Während das NFP 70 insbesondere technologischen Fragestellungen unter Berücksichtigung ökonomischer Aspekte nachging, bearbeitete das NFP 71 spezifisch die gesellschaftliche und regulatorische Seite der Transformation des Energiesystems. Die Ergebnisse der beiden Forschungsprogramme werden unter dem Titel «Nationales Forschungsprogramm Energie» (NFP «Energie») zusammengeführt.

Pages: 109

Source: Balthasar, A., Schalcher, H.R. (2020): Forschung für die Schweizer Energiezukunft. Resümee des Nationalen Forschungsprogramms «Energie». Hrsg.: Leitungsgruppen der Nationalen Forschungsprogramme «Energiewende» (NFP 70) und «Steuerung des Energieverbrauchs» (NFP 71), Schweizerischer Nationalfonds, Bern.

Categories

German