Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit

Begleitend zum WBGU-Gutachten "Der Umzug der Menschheit: Die transformative Kraft der Städte" befasst sich das Factsheet mit forschungspolitischen Empfehlungen und Leitlinien.

WGBU Factsheet 6

Basierend auf drei Leitlinien zur Transformation (Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage, politische Teilhabe und Eigenart des urbanen Lebensraums) stellt der WBGU einen Forschungsbedarf in folgenden Bereichen fest:

1. In Bezug auf die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen besteht ein Mangel an konsistenten und vergleichbaren städtischen Emissionsdaten, sowie an Daten zu urbanen Stoffströmen.

2. Zur Teilhabe in urbanen Gesellschaften ist die Vergleichbarkeint innerhalb und zwischen den Städten erschwert aufgrund mangelnder Datenverfügbarkeit – insbesondere für soziale Untergruppen und die wachsende, extreme sozioökonomische Ungleichheit.

3. Die Eigenart einer Stadt in Bezug auf Identitäten, Kreativitätspotenziale und lokale Ortsfaktoren müssen in die Forschung einbezogen werden, um transformativ wirken zu können. Das heisst, die qualitativen Methoden sollen verstärkt eingesetzt werden.

Zukünftige Stadtgesellschaften: 50 Reallabore

Um Städte bei der Gestaltung der nachhaltigen urbanen Entwicklung zu stärken, empfiehlt der WBGU, dass global verteilt "50 globale urbane Reallabore" entstehen sollen, die Wissen über Tranformationsprozesse im urbanen Kontext aufbauen, untereinander austauschen und international verfügbar machen.

Partizipatives Agenda Setting

Für die Umsetzung setzt der WBGU auf ein partizipatives Agenda-Setting, das Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis in den Vordergrund stellt. Potenziale für eine transformative Stadtforschung werden in inklusiven Projekten gesehen, die alle relevanten Akteure einbeziehen, die nach demokratischen Grundsätzen transparent und verbindlich agieren und die insbesondere auf Kreativität und einem aufgelockerten Methoden-Mix basieren.

Source: WBGU (2016): Factsheet 6: Forschung für die Transformation der Städte zur Nachhaltigkeit. Berlin: Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen WBGU.

Categories

German