Netto-Null – auf die Gemeinden kommt es an!

Time

09:15

Venue

Volkshaus Basel, Rebgasse 12-14, 4058 Basel

Die Tagung «Netto Null – auf die Gemeinden kommt es an!» widmet sich den für die Städte und Gemeinden relevanten Fragen auf dem Weg zur klimaneutralen Schweiz. In Fachreferaten und Innovationsforen zeigen Expertinnen und Experten die Handlungsmöglichkeiten der Gemeinden – auch ohne revidiertes CO2-Gesetz – sowie mögliche finanzielle Risiken im Zusammenhang mit fossilen Energien und dem Klimawandel auf.

TA_NettoNull_CO2
Image: PUSCH

Der Bundesrat hat das Ziel netto null Emissionen bis 2050 beschlossen. Er ist der Überzeugung, dass dieser Beitrag der Schweiz notwendig ist, um das Ziel der Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu erreichen. Nach dem Referendum zum CO2-Gesetz sind die Rahmenbedingungen für Städte und Gemeinden unklar. Dennoch kommt ihnen eine wichtige Rolle bei der Reduktion der Treibhausgasemissionen zu – sei es bei der eigenen Infrastruktur, der Wärmeversorgung, durch geeignete Rahmenbedingungen, durch die Sensibilisierung der Bevölkerung oder beim Entscheid für klimakonforme Investitionen in allen Bereichen.

In Vorträgen und Innovationsforen zeigen die Expertinnen und Experten die Handlungsmöglichkeiten der Gemeinden – auch ohne revidiertes CO2-Gesetz – sowie mögliche finanzielle Risiken im Zusammenhang mit fossilen Energien und dem Klimawandel auf.

Zielpublikum

  • Fachpersonen aus Städten und Gemeinden: Energie(stadt)- und Umweltverantwortliche, Mobilitäts- und Bauverantwortliche, Beschaffende
  • Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik, Behörden und Verwaltungen
  • Gemeindewerke
  • Regionalvereine / Energieregionen
  • Externe Auftragnehmende aus Planungs- und Beratungsbüros

Categories

Contact

Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz (Pusch)
PO Box 211
8024 Zürich
Switzerland

044 267 44 11
E-mail

Mitglied Pusch*: CHF 270
Mitglied, Kundin und Kunde Energie Zukunft Schweiz, KliK, IWB, SVKI, SSV, SGV: CHF 330
Nichtmitglied: CHF 390
Sie können nicht an der Tagung teilnehmen? Die Referate werden in der Januarausgabe (1/2022) der Pusch-Fachzeitschrift «Thema Umwelt» umgesetzt.
Languages: German