Klimaänderung im Alpenraum

01. Treffen der Parlamentarischen Gruppe «Klimaänderung» vom 11. Dezember 1996

Venue

Bern
Wetter und Klima (Symbolbild)
Image: NASA

Prof. Dr. Wilfried Häberli, Universität Zürich berichtet zu den folgenden Punkten:

  • Klimaveränderungen verändern das Potential für Naturkatastrophen - alpine Regionen reagieren besonders sensibel auf Erwärmungstendenzen
  • Markantestes Signal: Weltweiter Gletscherschwund
  • Hochwasser und Hanginstabilitäten im Zusammenhang mit Starkniederschlägen
  • Gefahr des Zurückweichens des Permafrostes
  • Möglicher Beitrag der politischen Instanzen
Das Treffen der parlamentarischen Gruppe Klimaänderung wurde von ProClim- der SANW organisiert.

Categories

Languages: German