Tambora Vulkanausbruch vor 200 Jahren: Vortrag und Podiumsgespräch - 8. April 2015

Hungersnot in der Schweiz nach Vulkanausbruch 1815 - sind wir heute für eine solche Katastrophe gerüstet?

Venue

Universität Bern

Kein Vulkanausbruch der möglicherweise letzten 7‘000 Jahre war so gewaltig wie jener des Tambora am 10. April 1815. Er bescherte West- und Mitteleuropa 1816 einen Sommer, in dem es regelmässig in die Täler schneite. Die Getreidepreise schnellten in die Höhe und breite Teile der Bevölkerung litten Hunger. Der Ausbruch eines Vulkans in Indonesien hatte globale Folgen und beschäftigt die Wissenschaft bis heute. Wie würden die Schweiz und die Welt heute mit so einer Krise umgehen? Wären wir heute besser für eine solche Katastrophe gerüstet?

Teaser: Tambora Vulkanausbruch vor 200 Jahren: Vortrag und Podiumsgespräch - 8. April 2015

Wann und Wo: 8. April 2015, 19:30 - 21:30

Ort: Universität Bern, UniS, Schanzeneckstr. 1, 3012 Bern

Vortrag: Prof. Christian Pfister

Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmer:

  • Prof. em. Christian Pfister, Klima- und Umweltgeschichte, Universität Bern
  • Prof. Jürg Fuhrer, Agrarökologie, Agroscope
  • Martha Bächler, Wirtschaftsförderung Obwalden, Katastrophenbewältigung Engelberg 2005
  • Dr. Stefan Brem, Chef Risikogrundlagen und Forschungskoordination, Bundesamt für Bevölkerungsschutz

Moderation: Christine Hubacher, Radio SRF

Die Veranstaltung ist öffentlich

Categories

  • Extreme events
  • Natural hazards
  • Volcanoes
Languages: German