Das Forum bringt die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse in die politische und öffentliche Diskussion ein. Es zeigt konkrete Handlungsoptionen zum Klimawandel in der Schweiz auf. Die Fokusthemen reichen vom Verstehen des Klimawandels über die Minderung von Emissionen bis zur Anpassung an die Folgen.mehr

Bild: NASAmehr

Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014

Austrian Panel on Climate Change

Über 240 zum Klimawandel forschende WissenschaftlerInnen stellen in diesem Sachstandsbericht dar, was über den Klimawandel in Österreich, seine Folgen, Minderungs- und Anpassungsmassnahmen sowie zu zugehörigen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Fragen bekannt ist.

Teaser: Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014

Wichtigste Ergebnisse

Klimawandel in Österreich: Vergangenheit und Zukunft

  • Seit 1880 ist die Temperatur in Österreich um fast 2°C gestiegen, verglichen mit einer globalen Erhöhung von 0.85°C. Ein weiterer Temperaturanstieg ist zu erwarten.
  • Die Niederschlagsentwicklung in den lezten 150 Jahren zeigt deutliche regionale Unterschiede. In Westösterreich ist eine Zunahme der jährlichen Niederschlagsmenge um 10-15% zu verzeichnen, im Südosten hingegen eine Abnahme im ähnlichen Ausmass.
  • In den letzten 130 Jahren hat die jährliche Sonnenscheindauer an den Bergstationen der Alpen um rund 20% zugenommen.
  • Die Dauer der Schneebedeckung hat sich in den letzten Jahrzehnten vor allem in mittelhohen Lagen um 1000m Seehöhe verkürzt.
  • Alle seit 1980 vermessenen Gletscher Österreichs haben deutlich an Fläche und Volumen verloren.
  • Rutschungen, Muren, Steinschlag und andere gravitative Massenbewegungen nehmen in Gebirgsregionen deutlich zu.
  • Temperaturextreme (z.B. häufigere heisse Tage) haben sich markant verändert.
Zusammenschau für Österreich: Auswirkungen sowie Massnahmen
  • Die ökonomischen Auswirkungen extremer Wetterereignisse in Österreich sind erheblich und haben in den letzten drei Jahrzehnten zugenommen.
  • Um den Folgen des Klimawandels gezielt begegnen zu können, hat Österreich 2013 eine nationale Anpassungsstrategie verabschiedet.

Weiter werden im Sachstandsbericht sektorenspezifische Auswirkungen, Anpassungs- und Minderungsmassnahmen erläutert. Dazu gehören z.B. die Sektoren Boden und Landwirtschaft, Biodiversität, Energie, Infrastruktur, Verkehr und Industrie, Gesundheit und Gesellschaft etc.

Weitere Informationen in kurzer Zusammenfassung unter: Zusammenfassung für Entscheidungstragende

Quelle: APCC (2014): Österreichischer Sachstandsbericht Klimawandel 2014 (AAR14). Austrian Panel on Climate Change (APCC) [1], Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, Österreich.

Kategorien

Deutsch