Verstärkt die globale Erwärmung Wirbelstürme?

Climate Press no. 23

Climate Press Nr. 23

Verstärkt die globale Erwärmung Wirbelstürme?

Die Häufung von tropischen Wirbelstürmen im Atlantik in den letzten Jahren steht mindestens teilweise mit der menschgemachten globalen Erwärmung in Zusammenhang. Zu dieser Aussage haben sich die wissenschaftlichen Hinweise in den letzten Monaten immer mehr verdichtet. Auch wenn verschiedene Faktoren die Entstehung von Wirbelstürmen beeinflussen, scheint die aktuelle Zunahme vor allem im Zusammenhang mit den steigenden Meeresoberflächentemperaturen zu stehen. Und diese Erwärmung ist mindestens teilweise auf die steigenden Treibhausgaskonzentrationen zurückzuführen.

Quelle: ProClim/ OcCC (Hrsg.), 2006. Verstärkt die globale Erwärmung Wirbelstürme? Climate Press. Hintergründe der Klima- und Global Change Forschung, Nr. 23.

Kategorien

Deutsch, Französisch